Heute bin ich eine Frau

slider-radfahren-1600x780In einer Kleinstadt in Thüringen bin ich 1971 zur Welt gekommen – als Marcel. 41 Jahre habe ich als Mann gelebt. Dazu stehe ich. 2012 erlebte ich mein Coming Out als Transfrau. Aber auch Trans war für mich eine Übergangsphase. Die Bezeichnung finde ich für mich nicht mehr passend. Heute bin ich angekommen in meiner Identität als Frau.

Dazwischen lagen die frühen Fragen eines 10-Jährigen mit drei Schwestern: Warum dürfen die Dinge machen, die ich nicht darf? Warum bin ich als Junge zur Welt gekommen? Später probierte ich vorsichtig, erst heimlich, dann im kleinen privaten Rahmen, mich als Frau zu kleiden, zu bewegen. Ich lebte mich und meine Gefühle immer mehr aus.

Auf meinem Weg haben mich viele Menschen positiv begleitet und unterstützt, manche verlassen, einige verletzt, andere habe ich selbst aus der Liste meiner Vertrauten gestrichen. Leider musste ich feststellen, Versprechen werden nicht immer gehalten. Noch heute gibt es Menschen, die ignorant darauf bestehen, mich als Herr Götze anzureden. Aber ich lasse mir die Freude am Leben nicht nehmen. Sicher könnte manches leichter sein. Aber ich habe das gefunden, was ich gesucht habe: Mein neues Leben.

Über meinen Weg, meine persönlichen, beruflichen und sportlichen Herausforderungen, meine Siege und meine Niederlagen werde ich in meinem Blog schreiben. Ich möchte damit anderen, die meinen oder einen ähnlichen Weg noch vor sich haben, unterstützen. Denn was ich geschafft habe, davon bin ich fest überzeugt, schaffen andere auch.